ELGA

ELGA

Beitragvon wmbauer » 13 Jan 2014, 20:58

Bisher habe ich mich in der ELGA-Diskussion bewusst zurück gehalten, weil es einfach zu wenig echte Informationen gab. Nun verdichten sich aber die Anzeichen dafür, dass die Abmeldung ein reines Ablenkungsmanöver ist. Konkret bewirkt die Abmeldung von ELGA laut meinem aktuellen Wissensstand lediglich, dass die Ärzte nicht auf die gespeicherten Daten zugreifen können... aber, und jetzt kommt es, NICHT, dass diese nicht gespeichert werden.

Die Möglichkeit zur Abmeldung von ELGA ist also ein "Feigenblatt" bzw. eine reine Maßnahme um die Massen zu beruhigen. Denn: die Daten werden trotzdem gesammelt und gespeichert und Missbrauch ist Tür und Tor geöffnet.

Wie gesagt: das ist mein aktueller Wissensstand und es ist gar nicht so leicht verbindliche Informationen zu dem Thema zu erhalten. Klar ist dieses Forum eigentlich der falsche Ort für so eine Diskussion.

Die Konklusio muss also sein, dass man ELGA VERHINDERN MUSS und eine Abmeldung nur wenig bis gar nichts bringt. Natürlich setzt man ein Zeichen mit der Abmeldung, aber ich habe meine Zweifel ob man diese Zeichen erkennen wird.

Der Link zum Abmeldeformular: http://www.hausaerzteverband.at/ (jetzt abmelden) ACHTUNG: Das Dokument muss zweimal unterschrieben werden, da es sonst ungültig ist!!! Ein Schlem wer Böses dabei denkt^^ Einmal im grauen Feld wo "Unterschrift" steht und einmal direkt darunter auf der Linie wo darunter "Unterschrift" steht.
wmbauer
Site Admin
 
Beiträge: 158
Registriert: 14 Sep 2012, 08:50
Wohnort: Salzburg

Zurück zu Meine Idee/mein Thema

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron